Modediäten sind ein Trend, der wohl nie aussterben wird. Wer jedoch langfristig abnehmen möchte, muss wissen, dass dies nur durch eine langfristige Ernährungsumstellung mit vielen natürlichen Lebensmitteln machbar ist. Der effektivste Weg, um abzunehmen ist, ganz einfach sättigende Lebensmittel zu essen.

Echte Lebensmittel verfügen über Eigenschaften, die du nie in einer Pille, einem Pulver oder einer Flasche finden wirst. Auch wenn es schwer sein kann, dem schlauen Marketing von Diät-Konzernen zu widerstehen, ist es an der Zeit, dass du dich nach Vollwertkost umsiehst, anstatt dein Geld für das nächste „Wundermittel“ auf dem Diätmarkt auszugeben.

Hier sind 7 sättigende Lebensmittel, die eine natürliche Entgiftung fördern und dir abnehmen helfen, indem sie dich länger satt machen:

 

Rohes Grünzeug

Grünes Gemüse wie Grünkohl, Spinat, Mangold und Grünkohl enthalten wichtiges Magnesium, Chlorophyll, Ballaststoffe, Aminosäuren, Eisen und Vitamin C. Sie helfen, das Verlangen nach Zucker und Kohlenhydraten im Zaum zu halten und beugen Entzündungen im Körper vor, welche ansonsten auch oft zur Gewichtszunahme führen.Du solltest pro Tag mindestes eine Tasse Grünzeug zu dir nehmen, wenn nicht sogar drei bis vier Tassen.

 

Kreuzblütler

Kreuzblütler-Gemüse wie Brokkoli, Blumenkohl und Chinakohl enthalten eine Verbindung, die krebserregende Stoffe aus der Leber zieht. Sie können aber beispielsweise auch helfen, überschüssiges Östrogen aus dem Körper zu entfernen. Sättigende Lebensmittel enthalten viele Ballaststoffe, wie auch bei Kreuzblütlern der Fall.

Kreuzblütler sind zudem reich an Vitamin C für gesunde Nerven, ein gestärktes Immunsystem und eine gute Verdauung.

 

Paprikas

Paprikaschoten sind voller Vitamin C, enthalten wenig Kalorien und Zucker und sind gleichzeitig reich an Ballaststoffen, die den Stoffwechsel steigern. Falls dir scharfes Essen nichts ausmacht, kannst du auch Japapeno oder Cayennepfeffer in deinen täglichen Ernährungsplan mit einbauen.

 

Zitrusfrüchte

Grapefruits, Zitronen und Limetten sind ideal zum Entgiften und Abnehmen, da sie helfen, den Blutzuckerspiegel zu senken. Auch Organgen und Mandarinen halten dich länger satt, da sie viel lösliche Ballaststoffe wie Pektin enthalten.

Trotzdem solltest du jetzt nicht auf den Grapefruit-Diättrend aufspringen, denn obwohl Grapefruits deine Abnehm-Bemühungen unterstützen können, solltest du für zuverlässigere Ergebnisse eine breite Palette an Zitrusfrüchten essen.

 

Beeren

Brombeeren, Himbeeren, Goji-Beeren, Acai-Beeren, Camu Camu und goldene Beeren – um nur ein paar zu nennen – sind phänomenal zum Abnehmen. Sie enthalten hohe Mengen an Antioxidantien, Ballaststoffen und Vitamin C, die den Stoffwechsel steigern und deinen Körper entgiften.

Beeren eignen sich außerdem toll als Nachspeise, da sie deine Gelüste nach ungesundem Süßem ersticken lassen.

 

Wildreis

Wildreis ist ein Gras, kein Korn und steckt voller entzündungshemmender Eigenschaften. Wenn du keinen Naturreis magst und auf der Suche nach einer gesünderen Option zu weißem Reis bist, solltest du es mit Wildreis versuchen.

Der biologisch angebaute Reis hat einen süßen und leicht nussigen Geschmack und wird wie normaler Reis gekocht. Er ist leicht zu verdauen, senkt den Blutzucker und unterstützt die Verdauung. Dadurch, dass er reich an Fasern ist und glechzeitig weniger Kohlenhydrate enthält, macht er länger satt als andere Reissorten.

 

Linsen

Linsen sind eine gute und leicht verdauliche Proteinquelle. Sie enthalten viel Eisen, Magnesium und Ballaststoffe, die sehr gut für den Blutzucker sind und dich länger satt halten. Beachte hierbei nur, dass rote Linsen leichter zu verdauen sind als braune oder schwarze und außerdem einen süßeren, nussigeren Geschmack haben.

 

 

 

 

 

So erreichst du dein Wunschgewicht!

was essen zum abnehmen

So verlierst du mehr Gewicht!

Gratis 7 Tage Ernährungsplan!

In 7 Tagen Gewicht und Bauchumfang verlieren mit diesem Ernährungsplan!

Check deine Mailbox ab!